Rezept: Frosé mit Himbeeren ♥

<ironie> Wie schön, dass ich mich immer ganz konsqeuent an meine Vorsätze halte. </ironie>
Wenn ich auf dem Blog eine Alkoholpause einleite, beginnt der Nächste mit "Mal schauen was für ein Blogpost mit 3 Gläsern Rotwein intus entsteht."
Wenn ich meine AloholpauseN (!!) auf Instagram beginne, dauert es keine zwei Tage dann CLICK.
Wenn ENDLICH mein Traum von einer weißen Couch erfüllt wird und ich mir hoch & heilig schwöre, absolut NICHTS darauf zu konsumieren, sitz' ich trotzdem eine Woche später kaffee-schlürfend auf der Couch, einfach weil's zum Foto passt. Und wenn ich in meinem letzten Blogpost sage, dass ich auf dem Blog nie wieder was mit Eis machen werde, weil mich das Ganze beim Fotografieren an den Rand des Wahnsinns getrieben hat,  dann mach ich diiiirekt nochmal was mit Eis. Herzlich Willkommen im meiner Welt der Logik und Disziplin! CLICK.

wein slushi frose rezept himbeeren

Aber dieses Mal war das Shooting wirklich easy-peasy und hat gerade mal ne Stunde gedauert, da ich ganz genau wusste dass ich A: nicht sonderlich viel dazu sagen kann außer: Frosé s'il vous plaît! und B: einfach nicht länger warten konnte um das Zeug zu inhalieren, weil es - pardon - einfach himmlisch schmeckt! Deswegen wird der Post auch wohl der Kürzeste in meiner ganzen Blog-Geschichte mit nur - sage und schreibe - sieben Fotos! Dafür liebe ich jedes einzelne davon ganz schrecklich und halte somit auch mein neues Blog-Konzept ein: Mehr Qualität statt Quantität ♥

rose wein slushy mit himbeeren rezept

In der letzten Zeit ist mir bewusst geworden, dass ich in der Social Media Welt einen gewissen Ruf aufgebaut habe. Es dämmerte mir erst, als ich regelmäßig von meinen Facebook-Freunden auf diversen Wein-Posts verlinkt wurde, wie zum Beispiel ein Wein-Wecker, ein Weinflaschenhalter-ToGo, oder gleich eine Weintasche mit eigenem Zapfhahn. CLICK
So richtig bewusst wurde es mir erst dann, als mir meine liebe Mutti und zwei Freundinnen zum Geburtstag das absolut identische Bild geschickt haben, statt mir einfach nur zu gratulieren: CLICK.

frose mit himbeeren sommerdrink rezept wein

Vielleicht liegt es daran, dass ich jedes Mal, wenn die Abendsonne durch's Wohnzimmer scheint, meine Instastories mit Hugo-Wein-Gläsern zuspame oder dass ich so oft meine Vorfreude auf den anstehende Weinabend erwähne - anyway - ich hab den Ruf jetzt weg und deswegen wird er nun noch ein bisschen weiter ausgebaut. Hue Hue Hue! CLICK
frose rezept drink pink pfingstrosen
Heute geht es nämlich um den Sommerdink 2016: Frosé, die pinterestische Kombinaton aus frozen Rosé! Ja ihr habt richtig gelesen, 2016. Jeder, der mich kennt, weiß ganz genau, dass ich ein absolutes Trendfaultier bin. Während alle anderen schon längst mit ihren hellblauen Rüschenkleidern von Zara auf Instagram posieren und fröhlich ihren Frosé auf Santorini schlürfen, denk ich mir noch: Neee... bis ich dann ein Jahr später so vor dem Display hocke: CLICK und mir denke: Ich brauch ein hellblaues Rüschenkleid.

(Spaaaaaß! Ich brauch ein weißes oder dunkelgraues, mit dünnen Trägern. Jetzt ehrlich Leute, ich suche wirklich verzweifelt danach! Genau SOWAS, nur in dunkelgrau oder weiß ohne jegliche Verzierungen und Schnick-Schnack. Falls ihr jemanden kennt, der jemanden kennt, dessen Oma das schon mal in einem Schaufenster gesehen hat: Mail me!)

wein sommerdrink rezept slushy himbeeren

Es ist wirklich ausnahmlos IMMER so! Alles, was modern ist oder im Trend liegt, erreicht mich pünktlich ein Jahr später. Logisch, dass es die Sachen dann nur noch außerhalb der EU, in XXXXL oder gar nicht mehr gibt und ich mir dann gerne ins Pöpöchen beißen will. Aber zum Glück ist es völlig egal wann man einen Frosé trinkt, ich werd ihn sicherlich auch noch im Jahr 2117 in meinem blauen Zara-Rüschenkleid auf Santorini schlürfen, schwör!

frose rezept drink rose wein himbeeren

Kommen wir jetzt direkt zum Rezept!

Für 2 Gläser Frosé braucht ihr:

  • 1 Flasche Rosé
  • 120 ml Wasser
  • 90 ml Zitronensaft
  • 220 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 90 g Zucker
  • Himbeeren, Minze zum Garnieren
1. Zuerst das Wasser mit dem Zucker in einem kleinen Topf aufkochen und solange köcheln lassen, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Himbeeren dazugeben und gut verrühren, etwas ziehen und auskühlen lassen.

2. Den Roséwein jetzt eine Gefrierfach-Form gießen und für mindestens sechs Stunden (oder über Nacht) ins Gefrierfach stellen, bis die Oberfläche fest ist. Da Alkohol nicht komplett gefriert hat er am Ende nur eine annähernd feste Konsistenz.

3. Kratzt den Wein mit dem Löffel aus der Form und gebt das Wein-Eiscrush zusammen mit dem Himbeersirup und dem Zitronensaft in einen Mixer und mixt alles gut durch. Die Mixtur stellt ihr dann nochmal kurz kalt. Anschließend könnt ihr alles schön mit Himbeeren & Minze garnieren und inhalieren! Cheers!

frose rezept wein slushy himbeeren pink

Den Frosé kann man übrigens auch ganz fancy als Wein-Slushie betiteln und meine Mutti wird mich dafür jetzt bestimmt ein ganz kleines bissilein ohrfeigen wollen! Ich stell mir ihren Blick, wenn sie den Post heute auf Facebook sieht, in etwa so vor: CLICK. Dazu muss man nämlich erwähnen, dass meine Eltern wahrhaftige Profi-Weinliebhaber sind. Also, so richtig, mit 1-wöchigen Weinverkostungs-Touren durch ganz Italien und diesen typischen Sätzen wie "Ooooh, der ist im Abgang schön waldig und holzig-trocken im Gaumen. Gefällt mir!" Ich weiß ja bis heute nicht was "trocken" wirklich bedeuten soll. Wenn ich ihre Weine verkoste, kommt von mir immer sowas wie "Ewww, das ist wieder so ein Wein, der den Mund zusammenzieht!"

Als ich dann neulich mal wieder in meiner Heimat zu Besuch war, meine Mutti ganz entgeistert:"Duni, weißt du was es jetzt gibt?! WEIN-SLUSHIES!! Was ein Schrott, oder? Der gute Wein!" Und ich noch so total ernst & zustimmend:"Echt? Was für ne bescheuerte Idee!" CLICK

Düdüm! Hier ist mein Wein-Slush Rezept für euch! Sorry, Muddi :* CLICK


P.S. Und meine Muddi jetzt so: CLICK
P.P.S. Der kürzeste Blogpost aber am meisten GIF's :'D

Kommentare

  1. Meine liebe Duni,
    mir geht es da oft ähnlich. Denke ich anfangs, ach ne, brauchste nicht. Will ich es dann, wenn man es nirgends mehr bekommt UNBEDINGT haben :)) Und hey, was Deinen Ruf angeht: Du bist meine Lieblings-Weinfee. Darauf ein Gläschen, mein Schatz. Also das Rezept wird unbedingt ausprobiert. Klingt sooooo lecker. Danke dafür, meine süße Maus.
    Hab einen wunderschönen Tag. Ich hab Dich lieb.
    Allerliebste Grüße sendet Dir,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen meine Liebe ♥ Hab vielen lieben Dank für die lieben Worte - ich weiß das wirklich zu schätzen ♥♥ Ich fühl mich auch sehr geehrt dass ich deine Lieblings-Weinfee sein darf :D So ein Ruf hab ich doch gern, höhö ;D Ich freu mich ganz arg dass du das Rezept ausprobieren möchtet, ich drück dich ganz lieb! Hab noch einen schönen Freitag, ich hab dich auch lieb ♥

      Deine Duni

      Löschen
  2. Huhu liebe Duni! Ich sitze hier vor dem Computer und koche und da bin ich zu dir auf den Blog rüber gesprungen. Und was sehe ich da? Einen tollen und vor allem kühlen Sommerdring den ich jetzt einfach dringend brauche :-D Und deine tollen Fotos… da wird mir gleich kühler. Hihi ;-D
    Einen schönen Tag wünsche ich dir!

    Liebe Grüße
    Yuliana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank meine liebe Yuliana! Ich freu mich dass ich dir ein bisschen Abkühlung leisten konnte ;D Das hatte ich gestern auch bitter nötig :'D Danke für das liebe Kompliment! Ich wünsch dir noch einen schönen Freitag ♥

      Löschen
  3. Fruchtig-frisch. Etwas Besseres kann es bei den Temperaturen nicht geben.

    Neri
    www.lebenslaunen.com
    www.lese-launen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hahaha Duni du bist einfach die Beschde, wie man hier im Schwabenländle sagen würde! Das Faultier Emotican hrhrhrrrr XD Aber ich muss sagen, dass der 2016 Frosé Trend bislang auch einfach an mir vorbeigezogen ist und erst jetzt durch dich in mein Bewusstsein vorgedrungen ist. Sieht himmlisch aus! Klingt bombastisch! Muss ich unbedingt nachmachen! :D
    Ja und ansonsten lass dir doch nix einreden, ein bisschen Wein oder Hugo an einem lauen Sommerabend hat noch jedem geholfen! Solange du im Herbst wieder damit aufhören kannst, ist doch alles fein :)
    Ich drück dich ganz fest und speichere mir gleich diese wirklich hübsche Pinterest-worthy Rezept! Hab einen feinen Sonntagabend!
    Deine Corinna
    www.kissenundkarma.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihihihi ♥ Vielen lieben Dank meine liebe Corinna! Das freut mich wirklich :* Ha des haschd aba jetzatle lieb gsagt, gelle! ;D Ich fühl mich sehr geschmeichelt meine Liebe! ♥ Ich freu mich dass du es mal ausprobieren möchtest und bin schon gespannt wie du es findest :* Ich drück dich ganz lieb!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen