Rezept: Frosé mit Himbeeren ♥

<ironie> Wie schön, dass ich mich immer ganz konsqeuent an meine Vorsätze halte. </ironie>
Wenn ich auf dem Blog eine Alkoholpause einleite, beginnt der Nächste mit "Mal schauen was für ein Blogpost mit 3 Gläsern Rotwein intus entsteht."
Wenn ich meine AloholpauseN (!!) auf Instagram beginne, dauert es keine zwei Tage dann CLICK.
Wenn ENDLICH mein Traum von einer weißen Couch erfüllt wird und ich mir hoch & heilig schwöre, absolut NICHTS darauf zu konsumieren, sitz' ich trotzdem eine Woche später kaffee-schlürfend auf der Couch, einfach weil's zum Foto passt. Und wenn ich in meinem letzten Blogpost sage, dass ich auf dem Blog nie wieder was mit Eis machen werde, weil mich das Ganze beim Fotografieren an den Rand des Wahnsinns getrieben hat,  dann mach ich diiiirekt nochmal was mit Eis. Herzlich Willkommen im meiner Welt der Logik und Disziplin! CLICK.

wein slushi frose rezept himbeeren

Aber dieses Mal war das Shooting wirklich easy-peasy und hat gerade mal ne Stunde gedauert, da ich ganz genau wusste dass ich A: nicht sonderlich viel dazu sagen kann außer: Frosé s'il vous plaît! und B: einfach nicht länger warten konnte um das Zeug zu inhalieren, weil es - pardon - einfach himmlisch schmeckt! Deswegen wird der Post auch wohl der Kürzeste in meiner ganzen Blog-Geschichte mit nur - sage und schreibe - sieben Fotos! Dafür liebe ich jedes einzelne davon ganz schrecklich und halte somit auch mein neues Blog-Konzept ein: Mehr Qualität statt Quantität ♥

{ Vegan } Earl-Grey Lavendel Eis

Was macht man, wenn man einen gescheiterten, frustrierenden Bikini-Kauf-Versuch hinter sich hat? Genau: Eis. Ich bin ja so ein bisschen auf dem Knallrot-Trip und hatte mir in den Kopf gesetzt, dass ich einen roten Bikini haben muss. Vielleicht wurde ich auch ein kleeiiiin wenig von dem Calzedonia-Plakat beeinflusst, wo diese Knackigbraune-Photoshop-Strandbraut sich in ihrem ultraschicken, knallroten Bikini am weißen Sandstrand hin und her räkelt. Und ich so: CLICK

Zufällig hatte eine meiner Besten genau die gleiche Reaktion auf das Plakat und während wir uns noch herzlich darüber amüsierten, machten wir auch gleich aus, den Bikini zusammen zu kaufen! (Wie in den typischen Teenie-Kitsch-Filmen - herrlich! Ich steh' ja drauf.)

avendel earl grey eis am stiel vegan

Im Nachhinein denke ich mir, dass es vielleicht besser gewesen wäre, wenn wir uns einen entspannten Samstag dazu ausgesucht hätten, wo man sich in der Früh noch extra schick machen kann und voller Motivation steckt sein Geld loszuwerden. Wir suchten uns stattdessen den Feierabend am Montag aus, bei dem man sich dann total verschwitzt, fertig und zerzaust abhetzt, um noch vor Ladenschluss anzukommen. Fataler Fehler!

Wie in Instagram schon erwähnt: Ich hab in letzter Zeit wirklich abgenommen. Meine Jeans-Short, die früher gezwickt, gedrückt und vorallem ein schlechtes Gewissen gemacht hat, ist mir jetzt zu groß und ich hab mir sogar 'ne Super-Sexy-Skinny-Push-Kaschier-Jeans zugelegt. Das wäre früher ein absolutes No-Go gewesen! Deswegen dachte ich ja auch, dass ich mit dem roten Bikini dann wie eine italienische Madonna aus der Kabine stolziere CLICK und alle den Erfolg total feiern werden. Pustekuchen, Bikinifeier!