REZEPT: Chai-Sirup selber herstellen

Guten Morgen meine Liebsten  Ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes 2. Advent-Wochenende! Am Samstag war es bei uns RICHTIG stressig, da wir jetzt so langsam in unserem Umzugsstress sind. Es muss immer so viel geplant und organisiert, gepackt und weggeworfen werden, aber wir freuen uns schon total auf die neue Wohnung! Auch wenn es nichts Vergleichbares zu unserer jetzigen Traumwohnung ist ~ aber die neue Wohnung bietet uns einfach ganz viele Vorteile. ^.^

Chai Sirup selber machen Rezept

Am Samstag hieß es dann von morgens bis abends schuften, schuften, schuften! Umso mehr hab ich mich dann auf den Sonntag gefreut: Wir waren nach der Kirche den ganzen Tag bei meiner großen Familie in der Heimat, haben die besten Plätzchen von Mutti gefuttert, schlemmten bei einem wundervollen Weihnachtsessen und haben anschließend alle zusammen den 3. und 4. Harry Potter Film angeguckt (Als ich damals mit meinem Freund zusammen gekommen bin, meinte er, dass er Harry Potter nicht kennt bzw. nicht mag - das war in unsrer Potter-Süchtigen Familie ein absolutes NO-GO also wird er jetzt ein-ge-pottert!!!)

Also alles in allem - ein perfekter Sonntag Doch was durfte da nicht fehlen? GENAU! Etwas Selbstgemachtes ;D Meine Mutti hat uns schon mit meinen absoluten Lieblingsplätzchen und einem grandiosen Weihnachtsessen versorgt, also hab ich mich um die Winter-Drinks gekümmert, es gab: Chai - mit selbstgemachten Chai-Sirup! Yummeeeyyy!


Chai Sirup selber machen Rezept Gewürze

Ich liebe Chai, aber wenn ich unterwegs bin, kann ich ihn mir nirgendwo bestellen. Es gibt ihn entweder nur mit normaler Milch (dann wird mir speiübel), oder mit Sojamilch (und das trinke ich ebenfalls nicht mehr...) Und mir ist der Gekaufte meist auch immer viiiel zu süß.

Da ich aber eine liebe für Selbstgemachtes habe, zeige ich euch hier nun wie man leckeres Chai-Sirup selber herstellen kann! Ich hab die Idee mal auf Pinterest gesehen und habe sie dann etwas für mich abgewandelt. (Viele benutzen die typischen Gewürze leider nicht!) Für dieses Chai Sirup brauchen wir zunächste viele leckere Gewürze wie Zimt, Kardamom, Anis und Nelken! Die Gewürze bekommt man heutzutage schon in jedem gutsortierten Supermarkt wie EDEKA oder REWE. Ich weiß noch wie ich früher immer in die Asia-Läden flitzen musste :D


Chai Sirup selber machen Rezept Gewürze

Ihr könnt natürlich auch gemahlenen Zimt und Anis nehmen! Ich habe zB. auch nur gemahlenen Kardamom bekommen, das geht problemlos auch! Ich würde euch nur empfehlen vorsichtig mit den Gewürzen zu sein, wenn ihr sie zum ersten Mal benutzt. Bei meinem ersten Chai hab ich es komplett übertrieben und hatte letztendlich eher einen Anis-Tee. Uärghs! Aber die richtige Dosis gibt einen wunderbaren Geschmack!



Ihr benötigt für das Chai Sirup:

  • 350ml Wasser
  • 300g Zucker
  • 1/2 - 1 TL Nelken
  • 1 Sternanis
  • 1 Stange Zimt (oder / und etwas Pulver)
  • 2cm frischen Ingwer
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 - 1 TL Kardamom
Also legen wir los! Es ist egal ob ihr die Gewürze klein mahlt oder ganz reingebt, der typische Geschmack kommt trotzdem.

1. Füllt das Wasser in einen mittelgroßen Topf und erhitzt ihn auf mittlerer Hitze.

2. Gebt den Zucker dazu und verrührt alles solange bis keine Zuckerkristalle mehr zu sehen sind.

3. Schneidet die Vanilleschote längs auf und kratzt mit einem Messer das Mark heraus, der Ingwer wird geschält und in kleine Stücke gehackt.

4. Wenn die Zuckerkristalle weg sind und das Wasser klar ist mischt ihr die ganzen Zutaten in den Topf. Ich hab zu der Zimtstange noch einen halben TL Zimtpulver getan weil ich einen intensiveren Zimtgeschmack wollte :)

5. Das Ganze lasst ihr nun auf mittlerer bis schwacher Stufe langsam vor sich hin köcheln bis die Masse sirupartig und etwas dickflüssiger als Wasser ist. Bei mir hat es ungefährt 20 Minuten gedauert, und der Sirup hat eine herrliche braune Farbe bekommen! Und meine Lieben ich sag's euch - unsre ganze Wohnung hat SO UNFASSBAR GUUUUUT GEROCHEN *__*

6. Lasst nun den Sirup auskühlen und schüttet ihn durch ein Sieb. Ich hab das mehrmals gemacht weil ich keine Stückchen in dem Sirup übrig haben wollte :) Der Sirup hält sich, wenn man ihn kühl und dunkel lagert, um die 6 Monate!

Almond chai latte mit Chai sirup

Da das Sirup für die nötige Süße sorgt braucht ihr auch keinen Zucker mehr. Ich hab mir dann sofort einen schwarzen Tee aufgekocht, etwas Mandelmilch warm werden lassen und einen Schuss von dem Sirup dazu gemischt. Ich sag's euch - HIMMLISCH winterlich!

♡ Chai Latte with your favorite milk!

Jetzt könnt ihr euch einen richtigen Chai Latte zaubern! Einfach etwas Milch aufschäumen, mit schwarzem Tee mischen, einen Schuss Sirup rein und noch ein bisschen Zimt oben drauf streuen! Einfach nur herrlich :)

Almond chai latte mit Chai sirup

Ich finde das sieht schon so toll weihnachtlich aus... wenn ich das sehe will ich sofort wieder einen trinken *__* Mandelmilch konnte ich leider nicht aufschäumen die blieb so flüssig und hat sich geweigert -__-

Almond chai latte mit Chai sirup

Braucht ihr noch eine Geschenkidee? Ich werde das Sirup zB. meiner kleinen Schwester schenken. Die Kleinen haben früher immer diese Tütchen Chai-Mischungen getrunken >.< Ich finde die so schrecklich künstlich & süß ohne den richtigen Chai Geschmack.

Almond chai latte mit Chai sirup


♡ Chai toGo - for a warm feeling outside!

Und für diejenigen, die genauso wie ich, auch gern ihren Tee mit nach draußen nehmen geht das natürlich auch toGo! Das hat nicht nur den Vorteil das ihr unterwegs was tolles zum Genießen habt sondern auch eure Hände schön warm hält, hihi

Almond chai latte mit Chai sirup

Yummy Die süße Flasche war mal ein Milchkännchen. Die Glaskugel oben drauf gab es immer bei diesen Duftstäbchen-Gefäßen vom DEPOT. Die hat da einfach perfekt drauf gepasst! :D Die BALL Gläser & Papierstrohhalme hab ich von meinem Lieblings-Onlineshop Blueboxtree!

Almond chai latte mit Chai sirup

Vielleicht konnte ich ja dem ein oder anderen so eine DIY-Geschenkidee geben, oder von den Tütchen Chai-Mischungen wegbringen ;D Der Geschmack ist echt unvergleichlich! Und es gibt doch nix schöneres als eingekuschelt auf der Couch zu sitzen wenn es draußen schneit, mit einem selbstgemachten Chai-Latte, Kerzenschein und alten Weihnachtsliedern

Ich hab euch lieb ❤ meine Liebsten! Und ich wünsche euch super-tolle Woche, ich versuch trotz Umzugs-stress weiterhin schöne Sachen für euch zu zaubern! Fühlt euch geknuddelt!

Kommentare

  1. Wow tolle Bilder und tolles Rezept! Das sieht richtig lecker aus! :)
    Wünsche dir noch einen wunderschönen Tag ♥
    http://www.siincerely-me.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  2. Hey:)
    Das sieht mal wieder super aus♥
    Ganz liebe Grüße,
    Sonnenblume
    sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen Post zu Love of Baking verpasst♥
      Schau vorbei*-*
      Liebste Grüße,
      Sonnenblume
      sonnenblume02.blogspot.de

      Löschen
  3. Ohoh das riecht nach Nachmachen!

    Ich habe noch einen leckeren gekauften Schoko Chai Tee, der mir als Grundlage für Chai Latte dient. Aber es gibt im WInter auch einfach nichts (herz-)erwärmenderes=)

    Liebst,

    Mona

    http://fleuretfatale.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Uhhhh ich glaub das muss ich auch probieren :) auch mit etwas mehr Zimt :D YUMMY.....Danke für das Rezept, LG Susie

    AntwortenLöschen
  5. Danke danke danke(!) für deinen süßen Kommentar!
    Aber ich kann das alles nur zurück geben! Ich bin wirklich so beeindruckt, mit welcher Liebe du deinen Blog gestaltet. Allein der kleine Christmas Button, links... Ich liiebe sowas! Kleine Details, die sich der Jahreszeit anpassen! ♥
    Oder die Bildgestaltung in diesem Post hier, soo toll!

    Danke für das tolle Rezept, ich liebe Chai sowieso, den muss ich dringend ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  6. So tolle Bilder Liebes :-)
    Ganz liebe Grüße :-*
    LG von Frau P

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe Chai Latte im Winter. Ich trinke Kaffee nämlich nur, wenn ich müde bin, deswegen immer Chai :) Ich habe es einmal zu Hause probiert, mit Chai-Teebeuteln, aber irgendwie war das nur mäßig :D. Das Rezept ist ja wirklich einfach. Ich glaube, ich muss mich auch mal bei Pinterest anmelden...

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr süßes Rezept, meine Liebe *.* und wunderhübsche Fotos, wie immer ♥
    Das mit dem Potter Problem kenne ich meiner kannte damals die Filme auch nicht o.o ich dachte aber immer ich wäre mit dem Problem alleine, da doch wirklich jeder diese Filme gesehen hat.
    Ach bevor ich es vergesse meine Tannenbaumplätzchen waren noch nicht für Love of Baking, Dafür habe ich nähmlich süße Schneeflöckchen- Plätzchen geplant. Noch ein wenig Geduld, ich Poste sie bald *.*
    Alles Liebe deine Vani ♥

    AntwortenLöschen
  9. Winterliche Idee #1 - von der Liste streichen! Warum? Weil Dunni einen so tollen Post über meinen Lieblingstee gemacht hat, dass ich den nicht mehr toppen kann! :D
    Im Ernst jetzt, das ist ein super schöner Post, und ich bin ja sowieso Perfektionistin (außer ich bin in Eile) und ich muss wirklich sagen; Der ist besser als ich ihn hätte je machen können!

    Ich glaube dir das übrigens immer noch nicht, dass du mit deinem iPhone 4s fotografierst. Was machst du denn, dass die so hell und toll und rein und haarscharf aussehen!? :D ♥

    Ich fand deine blogdesigntechnische (was ein Wort :D) Umstellung auf weihnachtliches Feeling (und die vieler anderer Blogs) so toll, dass ich meinen Blog auch mal eben umgestaltet habe, und morgen früh, wenn nichts dazwischen kommt, auch mal kurz darauf aufmerksam mache. :)

    PS.: Ich warte geduldig auf deine Mail. ♥ Danke für die Erwähnung im letzten Post, ich will dich auch nicht mehr missen :* :) *knuddel*

    Deine Carina :)

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe Chai Latte, am Besten mit Mandelmilch. :3 Ich habe dieses Rezept oder ein Ähnliches auch einmal auf Pinterest gesehen, aber du machst einem immer alles viel 'schmackhafter'. :D

    Ich werde es auf jeden Fall mal ausprobieren und meine Meinung dazu in einem Post äußern.

    Danke für den schönen Beitrag und all deine lieben Kommentare. ♥

    AntwortenLöschen
  11. Huhuu !! Ich finde deinen Blog so toll *.*
    Finde dich ganz sympathisch !! Habe dich deswegen gleich getaggt ;DD Würde mich wirklich sehr freuen, wenn du mitmachen würdest !!
    Liebe Grüße <3
    x, Luu
    http://julialuu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. hach, so ein schöner "mädchen-blog", wirklich toll! <3 folge dir bei bloglovin!

    Ganz liebe Grüße, Solenja von
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    AntwortenLöschen
  13. wow ich liebe deinen blog einfach :D
    danke für das tolle rezept und die bilder sind einfach ein traum .
    ich mache hin und wieder Blogvorstellungen mit kleinen bloginterviews , ich finde deinen blog einfach so toll, darf ich dich da mal auf die Liste der zu vorstellenden blogger setzen :)?

    liebe grüße liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog
    Schau doch mal bei mir vorbei :) Bei mir läuft aktuell ein kleines Gewinnspiel.

    AntwortenLöschen
  14. Oh wow, das Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren! Danke dafür!
    Und hey, den Freund einpottern, das gehört definitiv dazu ... Harry Potter nicht kennen und mögen, das geht mal gar nicht :D

    Liebe Grüße,
    Maria von
    www.dailybloodymary.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Das klingt echt lecker, muss ich ausprobieren!! :-)
    Alles Liebe,
    Milena ♥
    milasbeautyblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Vielen vielen vielen Dank für das Rezept, werde das abspeichern und auch meiner kleinen SChwester zu weihnachten schenken, die liebt auch Chai, trinkt aber genauso diese Tütchen. Will ihr diese "gesündere" Variante gerne schenken!
    Wie toll!!! Folge dir nun!

    Liebst, Colli von TOBEYOUTIFUL

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schöne Bilder =) du hast ein Händchen dafür.
    Das sieht wirklich lecker aus.... ich liebe Chai im Winter umso mehr

    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Es heißt nich "das Sirup" sondern "der Sirup"
    http://www.duden.de/rechtschreibung/Sirup

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und es heißt DIE Höflichkeit und DER Ar*** in der Hose, den man braucht um sowas nicht anonym zu schreiben...

      Löschen
  19. WOW !! Die Idee mit der Mandelmilch finde ich suuuuuhuhuuuupi :) (ein Schuss Sirup morgens ins Müsli ist bestimmt auch wunderbar!) Ich finde diese Gewürze alljahrestauglich und seist viel zu schade sie nur in der wirklich kalten Jahreszeit zu genießen ;) :) :) Danke für die Idee :)

    AntwortenLöschen
  20. Oh ich liebe Chai :)
    Aber am selbstmachen bin ich immer gescheitert, er schmeckte dann leider immer seeeehr grausig haha :D

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen